Kontakt

Eine Geschichte mit Zukunft

1966 – Gründung eines Schreib-, Zeichen- und Planungsbüros durch Frau Ingeborg Welcker Herbig.

1967 – Einstellung von Herrn Friedrich Welcker als erster Angestellter. Änderung des Firmennamens in "Planungsbüro für elektrische Anlagen". Von nun an: Planung von elektrischen Anlagen für Maschinen und Anlagen.

1975 – Betriebsübernahme durch Herrn Friedrich Welcker als alleiniger Inhaber. Angliederung einer Abteilung zum Bau von Schaltschränken/Schaltschrankbauabteilung und einer Montageabteilung.

 

1980 – Erstellung der Schaltpläne mit dem System Eplan. Anfertigung der Software mit dem S5 Siemens. In der Zwischenzeit ist der Betrieb auf 15-20 Mitarbeiter angewachsen.

1990 – Übernahme des Schaltschrankbaus und der Montage der elektrischen Anlagen durch den ältesten Sohn Bernhard Welcker.

2004 – Umwandlung von einer Einzelfirma in eine GmbH.

Geschäftsführer:
Friedrich Welcker (Controlling)
Bernhard Welcker (Operations)